Dermatologen empfehlen: mehr Sonnenschutz!

eco elio steht für hocheffektiven Sonnenschutz. Alles worum du dich noch kümmern musst, ist unsere Creme zu nutzen! Und zwar überall dort, wo du sie brauchst.

Und so geht’s.

Was bedeutet guter Sonnenschutz?

UV-Strahlung ist ein natürlicher Teil der Sonnenstrahlung und erforderlich für die Anregung der körpereigenen Vitamin-D-Bildung. Gleichzeitig ist die Einwirkung von UV-Strahlung auf die Haut die hauptsächliche Ursache für die Entstehung von Hautkrebs. Daher ist ein bewusster Umgang mit UV-Strahlung unerlässlich.

 Setz dich keiner starken Sonneneinstrahlung aus

Vermeide intensive Sonne

Wenn du in Deutschland bist und es ist zwischen 11 und 16 Uhr, solltest du versuchen, im Schatten zu bleiben und einen Sonnenbrand zu vermeiden.

Trag Kleidung

Trag Kleidung

Beim Aufenthalt in der Sonne sollte man sich durch geeignete Kleidung, Kopfbedeckung sowie Sonnenbrille schützen. Ein einfaches T-Shirt bietet zum Beispiel einen ausreichenden UV-Schutz.

Nimm Sonnencreme

Nimm Sonnencreme

Geeignete Sonnenschutzmittel sollen vor allem für Hautstellen benutzt werden, die nicht anders geschützt sind.

Hier kommt eco elio ins Spiel – mehr dazu im Folgenden.

So verwende ich eco elio

 

Unser drei Stufen Modell zeigt dir welche Menge an Creme du an den verschiedenen Tagen des Jahres benötigst.

Sonne

Pumphübe

Sonne

Pumphübe

Sonne

Pumphübe

Jeden Tagstern gruen

Gesicht, Hals, Handrücken

 Setz dich keiner starken Sonneneinstrahlung aus

Gesicht, Hals, Handrücken

Sommertagstern gruen ee plus stern orange

+ Unterarme und gegebenenfalls Unterschenkel
Trag Kleidung

+ Unterarme und gegebenenfalls Unterschenkel

FreibadTagstern gruen ee plus stern orange ee plus stern rot

+ Oberarme, Rumpf, Oberschenkel und Füße

Nimm Sonnencreme

+ Oberarme, Rumpf, Oberschenkel und Füße

Regelmäßig nachcremen besonders beim Schwimmen oder Schwitzen

how to

Trage die Creme 20 Minuten bevor du los gehst auf.

Unter „Laborbedingungen“ hält der Schutz den ganzen Tag an. Doch das Leben findet nun einmal nicht im Labor statt: Die Filter gehen ab, wenn du schwitzt, badest und vor allem beim Abtrocknen.

Während Mediziner empfehlen, alle 2 Stunden, nachzucremen wissen wir, dass das keiner macht. Deshalb empfehlen wir den gesunden Menschenverstand einzusetzen.

Wenn du schwimmst oder schwitzt oder deine Haut mit einem Handtuch abrubbelst: creme nach.

Andernfalls reichen 3 bis 4 Stunden gut aus. Und genau deshalb haben wir die Let’s Go Bottle für dich entwickelt.